Wettbewerbsrecht

Ihre Ansprechspartnerin zu allen wettbewerbsrechtlichen Fragen:

Rechtsanwältin Schlenzka

Sie betreiben einen Onlineshop und möchten Ihren Internetauftritt überprüfen lassen?

Ich berate Sie gern in Hinblick auf die Gestaltung Ihrer Webseite und auf die rechtlich erforderlichen Inhalte. Ein besonderes Augenmerk gilt stets der Gestaltung des Bestellvorgangs.

Nach Bedarf entwerfe ich die für Ihr Onlineshop zugeschnittenen Pflichtinformationstexte wie Impressum, Datenschutzhinweise, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrungen sowie andere notwendigen Informationstexte.

Sie benötigen eine rechtliche Unterstützung bei der Gestaltung Ihrer Angebote auf der Handelsplattform Amazon oder eBay?

Ich berate Sie über die rechtlichen Rahmenbedingungen beim Verkauf Ihrer Produkte über Amazon oder eBay und helfe Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Angebote. Nach Bedarf entwerfe ich für Sie die rechtlich notwendigen Texte und kläre Sie über die gesetzeskonforme Einbeziehung der vorgeschriebenen Pflichtinformationen auf.

Sie planen eine Werbekampagne über Google AdWords?

Ich berate Sie gern über die Zulässigkeit der Nutzung von ausgewählten Keywords und überprüfe Ihre Werbeanzeige auf eventuelle Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht.

Sie möchten an Ihre Kunden Newsletter per E-Mail versenden?

Ich berate Sie zu den rechtlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf Nutzung Ihrer Kundendaten und gebe Ihnen Rechtstipps zur sicheren Gestaltung dieser Webemaßnahme.

Sie haben eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten und wurden zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert?

Ich prüfe für Sie die Rechtslage und erläutere Ihnen die gegen geltend gemachten Ansprüche. Das sind häufig - neben den Unterlassungs- und Beseitigungsansprüchen -Folgeansprüche wie Auskunft, Schadensersatz und Kostenerstattung.

Sofern die Abmahnung berechtigt sein sollte, entwerfe ich für Sie eine für Ihren Fall zugeschnittene Unterlassungserklärung und übernehme die Korrespondenz mit der Gegenseite. Meistens können die Folgeansprüche im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung geregelt werden.

Sollte es im Einzelfall zur Vermeidung eines Vertragsstrafeversprechens zur Verurteilung vor Gericht ankommen, werde ich Sie auf diese Alternative hinweisen und Sie über die Vor- und Nachteile beraten.

Möchten Sie hingegen einen Wettbewerbsverstoß Ihres Konkurrenten unterbinden?

Sind Sie der Meinung, dass Ihr Konkurrent sich wettbewerbswidrig verhält, dann prüfe ich Für Sie die Rechtslage und berate Sie über die Ihnen rechtlich zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.

Im weiteren Verlauf vertrete ich Ihre Interessen bei der Durchsetzung Ihrer wettbewerbsrechtlichen Ansprüche: Zunächst außergerichtlich (Ausspruch einer Abmahnung verbunden mit der Aufforderung zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung) und – soweit notwendig – auch im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzes und des Klageverfahrens.

Themen zum Wettbewerbsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressumpflicht

Widerrufsbelehrung

Werbung

Scheibenwischerwerbung

E-Mail-Werbung

wettbewerbsrechtliche Abmahnung

Unterlassungsansprüche

strafbewehrte Unterlassungserklärung

Vertragsstrafe

Auskunftsansprüche